Israel benützt Studenten für Propaganda im Internet

Die israelische Regierung benützt Studenten für Proapganda im Internet ein. Die Studenten werden für ihre Leistungen im Gegenzug volle Stipendien erhalten, die Initiative wurde währende einer Sitzung des Parlamentes enthüllt. Nach den Aussagen eines anonymen Beamten, wird kein negativer und kritischer Beitrag über Israel unkommentiert gelassen werden. Die Studenten könnten überall auftauchen und Propaganda für Israel betreiben, sei es in Internetforen, sozialen Netzwerken, oder Kurznachrichtendiensten wie Twitter.

 

Es würde auch erklären in welchen Auftrag die Hasbara Trolle in YouTube unterwegs waren und es immer noch höchst warscheinlich sind. Die Hasbara Trolle wurde unter folgenden Link enthüllt wurden:

 

http://911desinfotrolle.wordpress.com/2012/12/06/desinfo-trolle/

 

Mich würde es auch nicht wundern, wenn die Bundesregierung oder Regierungsbehorden verdeckt bezahlte organsierte Trolle einsetzt. Die Allmystery Verwaltungstrolle und die Verwaltung werden wohl von irgend einer Regierungsbehörde bezahlt, oder von der Bundesregierung selbst. Ich werde dazu noch einen Artikel schreiben.

 

Abschließend noch ein empfehlenswerter Link:

 

http://mainstreamsmasher.wordpress.com/2013/04/11/wie-gegner-der-abzockerinitiative-die-debatte-manipulieren-bezahlte-studenten-im-netz/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0